10.609
eingetragene Partner


Unternehmen eintragen!
Button YouTubeButton Facebook


Elektriker im Kreis Emmendingen

Anzeige
Ihr Businesspaket mit Kundenmagnet + Social Media Paket


Bitte wählen Sie Ihre Postleitzahl oder Ihren Ort aus, um zu einem Elektriker oder einem Fachmann für Elektro zu gelangen. Mit einem "Klick" auf Baden-Württemberg kommen Sie zurück zur Kreisseite.

Baden-Württemberg


Jetzt als Elektriker auf unserer Plattform eintragen!
Unternehmen eintragen!
79183 Waldkirch Buchholz, Kollnau, Siensbach, Suggental, Waldkirch
79215 Elzach Biederbach, Katzenmoos, Oberprechtal, Prechtal, Yach
79261 Gutach Bleibach, Gutach, Siegelau
79297 Winden Niederwinden, Oberwinden
79312 Emmendingen Denzlingen, Kollmarsreute, Landeck, Maleck, Mundingen, Wasser, Windenreute
79331 Teningen Heimbach, Köndringen, Nimburg, Teningen
79336 Herbolzheim Bleichheim, Broggingen, Herbolzheim, Kenzingen, Tutschfelden, Wagenstadt
79341 Kenzingen Bombach, Hecklingen, Kenzingen, Nordweil, Riegel am Kaiserstuhl
79346 Endingen Amoltern, Endingen, Kiechlinsbergen, Königschaffhausen
79348 Freiamt Allmendberg, Brettental, Emmendingen, Freiamt, Keppenbach, Mußbach, Niedertal, Ottoschwanden, Reichenbach
79361 Sasbach Jechtingen, Leiselheim, Sasbach
79365 Rheinhausen Niederhausen, Oberhausen
Anzeige
Ihr Businesspaket mit Kundenmagnet + Social Media Paket

Wussten Sie schon?

Emmendingen - Was ist ein Kabelbrand?

Elektriker / Elektro

Der beißende Geruch verschmorten Plastiks und kleine Rauchzeichen aus der Steckdose oder den freigelegten Kabeln signalisieren: Kabelbrand. Definitiv ein Fall für Elektriker. Die erste Reaktion bei Kabelbrand sollte es sein den Schalter der Sicherung umzulegen, sollte diese nicht schon „raus geflogen“ sein. Handelt es sich um ein freigelegtes Kabel, gilt es dieses aus der Steckdose zu ziehen  und sich im Falle einer Ausbreitung des Brandes an einen Fachmann zu wenden. Bei Bränden unter Putz ist es unabdingbar umgehend einen Elektriker zu kontaktieren und dessen Anweisungen während des Wartens auf eben diesen peinlich genau umzusetzen. Grundsätzlich gilt es darauf zu achten nicht zu viele Geräte an eine Steckdose anzuschließen, um dieses vor Überhitzung zu bewahren, keinesfalls mit Wasser löschen und beim geringsten Verdacht auf die fachmännische Hilfe eines Elektriker zu Vertrauen.